Abendvortrag

Abendvortrag

Die 3 gefährlichsten Fehler beim Verlieben

Insiderwissen für Singles

Verlieben Sie sich immer wieder in die falschen Menschen?

Auf diesem Vortrag erfahren Sie:

  • Die 3 gefährlichsten Fehler beim Verlieben
  • Was Sie tun können, um diese Fehler zu vermeiden
  • Das System, das Sie zum Erfolg bringt.

Im Rahmen der Partnervermittlung konnte aus hunderten von Gesprächen mit Frauen und Männern aus etwa 15 verschiedenen Ländern Muster herausgefiltert werden. Diese Muster sind es, die viele Menschen zu Beginn einer Liebesbeziehung in gewisse Fallen tappen lassen. Dieser Vortrag handelt von einigen dieser Fehler.

TERMIN:
Dienstag, 12. September 2017, 18:30 - 20:30 Uhr

VERANSTALTUNGSORT:
Kunstraum in den Ringstraßen Gallerien Kärntner Ring 5-7, 1010 Wien
Im 1. Stock neben Pagro

KOSTEN:
€ 15,- inkl. USt

Wenn Sie nur eine Kristallkugel hätten...

... dann könnten Sie sehen wie sich der Mensch entwickelt, in den Sie sich gerade verliebt haben.

Diese Liebe ist jetzt etwas Besonderes, es kribbelt und prickelt und das Glück sitzt in jeder Zelle Ihres Körpers. Es verspricht „die Liebe des Lebens“ zu werden.

Könnte man doch bloß wissen, wie sich ein Mensch ein paar Monate nach Beginn der Beziehung verhalten wird!

Am Anfang einer Beziehung kann man noch leichter abbrechen, da hängen noch keine gemeinsame Wohnung oder Autos dran und gemeinsame Kinder gibt es auch noch nicht. Doch nach ein paar Monaten, einem Jahr oder zwei schaut die Sache vielleicht ganz anders aus. Spätestens dann fragt man sich: „Wieso hat sich diese Person so verändert?“

Trifft vielleicht Folgendes auf Sie zu?

  • Sie suchen eine ideale Partnerschaft und wurden herb enttäuscht?
  • Sie wollen keine Ersatzbeziehung mehr führen?
  • Sie wollen keine falschen Versprechungen mehr bekommen?

Es gibt ein System, das es tatsächlich jedem ermöglicht, den idealen Partner zu finden und zu behalten.

Manchmal funktioniert das „Ding mit der Liebe“ nicht so wie erhofft

Dann sind Sie in einer dieser Situationen:

  • Sie geben auf und „entscheiden“ sich für ein Singleleben, das Sie langfristig unglücklich macht. Da Sie eigentlich keine Wahl haben, geben Sie nur vor, sich zu entscheiden, suchen aber versteckt doch noch nach dem richtigen Partner.
  • Um Einsamkeit zu vermeiden, stürzen Sie sich in eine Kurzzeitbeziehung (nach der anderen). Manche schützen sich auf diese Weise davor, enttäuscht zu werden, und enttäuschen lieber andere.
  • In gewisser Weise kleben Sie in einer Art Ersatzbeziehung fest. Meistens passiert dies, weil Sie denken „es gibt sonst niemanden“.

Was passiert, wenn Sie nichts ändern?

Gar nichts.

  • Sie bleiben in derselben Situation. Der Schmerz wächst und die Chancen steigen, dass er wiederholt wird.
  • Sie bleiben weiterhin alleine.
  • Sie werden den richtigen Mann oder die richtige Frau für sich einfach nicht oder viel schwerer finden, als es sein müsste.
  • Und obendrein belügen Sie sich noch selbst.

Dieser Abendvortrag gibt umsetzbare und getestete Methoden, die im Alltag helfen und funktionieren. Auch Sie können den Weg nun gehen.