Orientierungs-Gespräch

ORIENTIERUNGS-GESPRÄCH

Orientierungs-Gespräch

Dieses Orientierungs-Gespräch gibt Ihnen mehr Aufschluss über vergangene Muster und Fehler. Betriebsblindheit gibt es auch beim Verlieben.

Sie sind nun schon etwas länger Single und suchen einen Partner, der auch nach einer langfristigen Beziehung sucht, so wie Sie.

Vielleicht haben Sie sich schon auf Partnerbörsen umgesehen und einige Erfahrungen gesammelt. Da die richtige Person noch nicht dabei war, steigt das Frustrationsniveau leider an.

Die letzte Beziehung ging schief, die davor war auch sehr seltsam, weil der Partner relativ wortlos seine Sachen gepackt hat und verschwunden ist. In solchen Fällen bleibt man dann mit einem großen Fragezeichen sitzen und wundert sich, was da wohl schief gelaufen ist und wo der eigene Fehler war.

Um Ihnen bei der Partnersuche effektiv helfen zu können, stelle ich Fragen, die erfahrungsgemäß sonst (fast) niemand stellt. Klienten berichten immer wieder, dass sie „mit dieser Frage nicht gerechnet“ hätten, doch genau die saß dann. Sie dürfte den blinden Fleck getroffen haben. Dieses Orientierungs-Gespräch wirken oft noch Tage nach und bringt oft einiges in Gang.

Erst wenn man den Fehler erkannt hat,
kann man einen neuen Weg gehen.

3 Punkte

Um einen neuen Partner zu finden, müssen zumindest diese 3 Punkte gegeben sein:

1.      Vergangene Beziehung abschließen

2.      Sich für eine neue Beziehung entscheiden

3.      Wissen, was man will

Ist einer der beiden ersten Punkte nicht vollständig abgeschlossen, ist es etwa so, als ob Sie mit 7 von 8 Armen damit beschäftigt sind, Singles zu kontaktieren, aber mit einem Arm die Türe, durch die der ideale Partner schreiten wird, bummfest zuhalten.

Wenn Sie nicht sicher sind, was Sie eigentlich anstreben und in einer Beziehung haben möchten, kann das zu einem  fast unüberwindlichen Hindernis werden. Vielleicht ist es das ja auch schon. Wenn Sie es sich schon mal überlegt haben, aber den richtigen noch nicht gefunden haben, ist es wohl klug, das bislang verwendete System zu überprüfen.

 

Muster

Wir alle haben gewisse Muster,die wir verwenden. Egal ob es darum geht, wie man die Butter aufs Brot streicht oder wie man Liebesangelegenheiten anpackt. Das eine Muster ist bewusst, das andere wohl unbewusst. Wenn man die wenig erfolgreichen Muster findet und sie mit erfolgreichen Mustern ersetzt, wird diese Türe, die Sie vielleicht unbewusst verschlossen halten, geöffnet und dem Glück steht nichts mehr im Wege.

Aus jahrelanger Erfahrung mit sehr vielen Singles weiß ich, dass die eigenen Fehler und Muster in Bezug auf Liebe und Beziehungen nicht so leicht zu erkennen sind.

Das Ausbrechen aus eben diesen Fehlern und Mustern scheint manchmal völlig unmöglich, weil man weder Besseres gelernt noch beobachtet hat.

 

Orientierungs-Gespräch

In einem Orientierungs-Gespräch finden Sie heraus:

  • Welche Muster verwende ich, die mich nicht an mein Ziel bringen?
  • Was ist der nächste Schritt im funktionierenden System zum Partner fürs Leben?

Dauer: meistens eine gute Stunde

Kosten:       € 49,-

 

Kontaktformular: